Mediendesign / zeitbasierte Medien

Der Studiengang Mediendesign / zeitbasierte Medien konzentriert sich auf den audiovisuellen Medienbereich. Dies stellt die wesentliche Abgrenzung zum klassischen Kommunikationsdesign dar, bei dem die Printmedien sehr viel stärker im Zentrum der Arbeit stehen. Neben der klassischen Ausbildung für Film und Video werden die Bereiche der 2D- und 3D-Animation ebenso vermittelt wie die Gestaltung und Umsetzung interaktiver bzw. multimedialer Medienkonzepte.
Den Studierenden werden fundierte Kenntnisse und Erfahrungen der Gestaltung — von streng zweckgerichteter Anwendung bis hin zum freien künstlerischen Experiment — vermittelt. Hinzu kommen breite technologische Grundlagen.

Absolvent/innen verlassen die Hochschulen als Spezialisten für vielfältige Aufgaben in den Medien. Sie arbeiten beispielsweise in Produktionsstudios, beim Hörfunk oder Fernsehen, in Verlagen, in Werbe- und Multimediaagenturen.


Design-Hochschulen

Hochschule MainzHdM Stuttgart, FH Dortmund, Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz, Kunsthochschule Halle Burg Giebichenstein (Dipl.)HS-HannoverHS-Hof Abt. Münchberg

Die folgenden Videos wurden von unserem Kursteilnehmern David Eichhorn, Markus Ott und Timon Dangel  für den Studiengang "Zeitbasierte Medien",  an der HS Mainz erstellt.