Vorstudium und Mappenerstellung

Warum ein Vorstudium im talentstudio?
In unserem kompakten viermonatigen Vorstudium mit Mappenerstellung vermitteln wir die notwendigen Grundlagen für eine erfolgreiche Bewerbung für kreative Studiengänge. Unser Konzept für das Vorstudium beinhaltet die Erarbeitung einer Mappe zur Qualifizierung für die Eignungsprüfung an Designhochschulen und Akademien. Hier erwirbt man zeichnerische Grundlagen, entwickelt ein Gefühl für den stimmigen Aufbau einer Mappe und arbeitet an individuellen gestalterischen Projekten. Darüber hinaus gibt es themenspezifische Module wie beispielsweise Fotografie, Drucktechnik, Software-Basics und Impulsvorträgen zu spannenden Design-Themen. Auch auf die Aufnahmeprüfung und Aufnahmegespräche bereiten wir optimal vor. In Workshops simulieren wir Prüfungssituationen.

 

Unser Vorstudium ist genau das richtige, wenn man ...

  • sich nach dem Schulabschluss im Bereich Gestaltung orientieren möchte
  • einen Einblick in verschiedene Designberufe erhalten möchte 
  • Zeit und Raum zum Experimentieren haben will 
  • sich von anderen Kreativen inspirieren lassen will
  • in kurzer Zeit perfekt vorbereitet ins Studium starten will

Wir bieten eine Vorbereitung für folgende kreative Studiengänge:

  • Industrial Design / Produktgestaltung / Industriedesign
  • Architektur / Interior Design / Innenarchitektur
  • Kommunikationsdesign / Illustration / Visuelle Kommunikation
  • Modedesign, Textildesign, Accessoire-Design
  • Mediendesign / zeitbasierte Medien
  • Interaktionsdesign, Interaktive Medien, Intermediales Gestalten etc.
  • Schmuckdesign, Edelstein und Schmuck
  • Transportation Design Exterior / Transportation Design Interior
  • Gamedesign
  • Spiel- und Lerndesign (Kunsthochschule, Halle)
  • Bühnen- und Kostümbild
  • Fotodesign / Fotografie

 

Lehrinhalte und Module des Vorstudiums

Das freie Arbeiten an individuellen Gestaltungsprojekten nimmt einen großen Teil der  2 – 4 Monate des Vorstudiums und der Mappenvorbereitung ein. Kombiniert wird diese individuelle Arbeit mit unseren flexiblen Modulen. Die folgende Grafik zeigt beispielhaft, welche Lehrinhalte wir hier vermitteln. Module wie Experimentelles Gestalten oder Fotografie haben hierbei Workshopcharakter und werden ergänzt durch Impulsvorträge über bekannte Designer und Künstler, unterschiedliche Designberufe und Designhochschulen etc. sowie durch Exkursionen zu Werkschauen oder Museen.

Modulplan_2019_PfadeModulplan_2019_Pfade

Ohne Umwege ins Studium

Das viermonatige Vorstudium ist eine gut investierte Zeit, denn so lange benötigt man in der Regel um die Ansprüche und Erwartungen, die an Bewerber gestellt werden, zu erfüllen. Oftmals benötigen Bewerber, die sich eigenständig auf das Studium vorbereiten, mehrere Anläufe, um einen Studienplatz zu erhalten. Das kostet viel Zeit und Energie. Deshalb ist es meist doch der kürzeste und sicherste Weg, die Zeit vor dem Studium in eine gute und professionelle Vorbereitungsphase zu investieren. 

Darüber hinaus erleichtert unser Vorstudium den Start in das Studium, da wichtige gestalterischen Fähigkeiten bereits vorhanden sind. 

Wir stehen auch bei der Vermittlung von Vorpraktikumsplätzen oder im Falle von ausländischen Bewerbern auch bei Fragen rund um Bewerbungs-Formalitäten immer zur Seite.


Schon gewusst? 

Die Kosten für das Vorstudium und benötigte Materialien können als berufsvorbereitende Maßnahme steuerlich geltend gemacht werden. 

Hierzu einfach alle Rechnungsbelege von Zeichenmaterialien, Unterkunfts-und Fahrtkosten sowie Teilnahmegebühren aufbewahren. Die Quittungen können entweder direkt von den Eltern oder später im bzw. nach dem Studium von den Teilnehmern des Vorstudiums steuerlich geltend gemacht werden.